Mittwoch, 20. Juni 2018

Gashausanschluss in Landau beschädigt: Gasleck konnte abgedichtet werden

13. Juni 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Gasanschluss.
Symbolbild: red

Landau – Im Rahmen von Abdichtungsarbeiten an der Wasser- und Stromzuführung an einem Wohnhaus in der Emich-von-Leiningenstraße wurde durch die Fachfirma der Gashausanschluss zum Anwesen beschädigt.

Dadurch trat Gas aus. Messungen an der Gasaustrittstelle ergaben ein explosionsfähiges Gemisch. Der Gefahrenbereich wurde durch die Feuerwehr Landau weiträumig abgesperrt.

Evakuierungsmaßnahmen waren jedoch nicht notwendig. Durch die Energie Südwest konnte das Gasleck schnell abgedichtet und Entwarnung gegeben werden.

Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften vor Ort. Bei dem Einsatz wurde Niemand verletzt.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by