Mittwoch, 20. Juni 2018

Freckenfeld erhält 371.000 Euro Landesförderung für „Dorfladen“

16. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Bürgermeisterin Gerlinde Jetter-Wüst im April 2013 mit der Urkunde aus den Händen von ADD-Referatsleiterin Claudia Bies.
Foto: ADD

Freckenfeld/Mainz – Innenminister Roger Lewentz hat der Ortsgemeinde Freckenfeld Fördermittel aus dem Dorferneuerungsprogramm bewilligt. Die Ortsgemeinde Freckenfeld erhält für die Errichtung eines Nachbarschaftsladens/Dorfladens einen Zuschuss  in Höhe von 371.000 Euro.

Mit der Verleihung der Rechtsfähigkeit darf der „Dorfladen Freckenfeld“ in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins den Lebensmittelladen eröffnen. Der Antrag wurde von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) bereits im April positiv beschieden.

Das Projekt wurde unter großer Beteiligung der Bürger von Freckenfeld im Zuge der Dorfmoderation entwickelt. Es wird als eine der dringlichsten Maßnahmen in der Ortsgemeinde gesehen, um die Grundversorgung sicherzustellen. Hierzu wird ein ehemaliges Wohn- und Ladenhaus saniert und entsprechende Frei- und Grünflächen hergestellt.

Der Maßnahmeschwerpunkt liegt in der Reaktivierung des ehemaligen Lebensmittelladens als wohnortnahe Versorgungsmöglicheit. Aber auch als Kommunikationsplattform im Ortsmittelpunkt soll der Laden dienen – in Zeiten der Supermärkte eine Seltenheit.

„Die Gemeinde hat mit dieser Maßnahme einen wesentlichen Beitrag zur attraktiven Gestaltung des Ortskerns und zur Stärkung der Innenentwicklung geleistet. Gleichzeitig wird hiermit die Grundversorgung der Bürger von Freckenfeld sichergestellt“, hob Lewentz hervor.

Da viele Bürger von Freckenfeld bei der Erarbeitung des Dorfladenkonzeptes mitgewirkt haben, basiere der Erfolg des Projektes auf einer guten Ausgangsbasis.  (red)

 

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by
steroid-pharm.com

https://steroid-pharm.com