Dienstag, 18. Dezember 2018

Zwischen Hockenheim und Speyer: Neun Schwerverletzte bei Unfall mit Reisebus

11. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Nordbaden

Notarzteinsatz
Symbolbild: HateRadio

Hockenheim – Auf der Landstraße L 722 von Schwetzingen in Richtung Speyer hat sich ein schwerer Unfall mit einem Reisebus ereignet.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei war der Reisebus kurz vor 16 Uhr auf der Landstraße unterwegs, als er bei Hockenheim aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Sattelzug zusammenprallte.

Der Reisebus eines Unternehmens aus dem Landkreis Karlsruhe war mit über 30 Fahrgästen aus den USA, Kanada und Australien besetzt. Der überwiegende Anteil der Fahrgäste wurde bei der Kollision verletzt, nach derzeitigem Stand davon neun schwer, so die Polizei. Auch der Busfahrer und der Fahrer des Sattelzugs sind unter den Verletzten.

Die Feuerwehren aus Hockenheim, Schwetzingen und Brühl waren mit rund 40 Helfern und 12 Fahrzeugen vor Ort. Ein Sachverständiger soll den Unfallhergang rekonstruieren.

Die L 722 soll nach Polizeiangaben noch mehrere Stunden voll gesperrt bleiben. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by