Mittwoch, 20. Juni 2018

Weisenheim am Sand: Gewalt durch aggressive Fasnachter

11. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Foto: dts nachrichtagentur

Foto: dts nachrichtagentur

Weisenheim am Sand- Rund 17.000 Menschen feierten am 11. Februar in Weisenheim am Sand die Fastnacht 2018.

Zwischen 13.11 Uhr und 16 Uhr schlängelte sich der „Riesling-Wurm“ durch die Gemeinde. Im Anschluss wurde noch bis 18 Uhr ausgelassen im Ortskern gefeiert.

Während der Veranstaltung passierte im Ortskern in der Ritter-von-Geissler-Straße eine Körperverletzung.

Ein 22-jähriger Lambsheimer war dort von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden. Der als Nonne verkleidete Tatverdächtige flüchtete und konnte im Fastnachtstreiben verschwinden.

Danach beleidigte ein stark alkoholisierter 20-Jähriger grundlos Einsatzkräfte in der Ritter-von-Geissler-Straße. Auf Ansprache durch die Polizisten wurde er höchst aggressiv, so dass er zur Ausnüchterung mitgenommen wurde.

Etwas später kam es in der Dr.-Welte-Straße zu Widerstand gegen Rettungssanitäter und Polizeibeamte. Die Rettungssanitäter mussten eine junge Frau, die sich wegen übermäßigem Alkoholkonsums in einer medizinischen Notlage befand, versorgen und ins nächste Krankenhaus bringen.

Zwei Freundinnen der Frau versuchten das zu verhindern. Auch den hinzugerufenen Polizeibeamten gegenüber verhielten sich die 19-jährige und die 24-jährige Grünstadterinnen uneinsichtig und aggressiv, weshalb sie aus dem Verkehr gezogen wurde. Plötzlich gingen sie dann mit Schlägen und Tritten auf die Polizisten los.

Gegen beide Frauen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet – sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Widerstand gegen die Rettungssanitäter verantworten. (pol/red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by
http://www.viagra-on.com

rezeptfrei-viagra.com

www.biceps-ua.com/