Montag, 16. Juli 2018

Tempelberg-Konflikt: UN-Sicherheitsrat tritt zusammen

. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland, Weltgeschehen
Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem. Foto: dts Nachrichtenagentur

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem.
Foto: dts Nachrichtenagentur

New York  – Im Konflikt um den Tempelberg wird am Montag der UN-Sicherheitsrat zusammentreten.

Der UN-Sicherheitsrat werde am Montag „dringend“ beraten, „wie Appelle zu einer Deeskalation unterstützt werden können“, kündigte der schwedische UN-Botschafter an. Auch das Nahost-Quartett, bestehend aus UN, EU, den USA und Russland, schloss sich Forderungen nach Zurückhaltung an.

Der Konflikt um Zugang zum Tempelberg, der sowohl Juden als auch Muslimen heilig ist, war in den vergangenen Tagen eskaliert: Seit Freitag starben mindestens acht Menschen bei Protesten und einem Attentat. Zudem wurden mindestens 450 Menschen verletzt.

Israel hatte im Zuge von Protesten am Tempelberg und im Westjordanland Teile seiner Streitkräfte mobilisiert und in Gefechtsbereitschaft versetzt. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by
cost of surrogacy