Tauber gesteht Fehler in Mobbing-Affäre ein

30. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

CDU-Generalsekretär Peter Tauber.
Foto: Tobias Koch

Berlin  – CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Fehler im Rahmen der Mobbing-Affäre eingeräumt.

„Ich habe es nicht verfasst, aber wie andere davon gewusst“, sagte Tauber mit Bezug auf ein neunseitiges Dokument aus dem Jahr 2006, dass präzise Vorschläge zum Mobbing gegen die damalige Kreisgeschäftsführerin enthielt. In einer Rede gestand Tauber am Freitag, das Dokument sei „ein Fehler“ gewesen.

„Ich bin Peter Tauber, ich bin ein Mensch, ich mache Fehler“, so der Generalsekretär weiter. Er wolle sich über ehemalige Mitarbeiter nicht negativ äußern. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren



Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

www.medicaments-24.net

http://medicaments-24.net

iwashka.com.ua
Directory powered by