Montag, 10. Dezember 2018

Sportstadt Landau: Sportvereine machen sich stark für Kunstrasenplatz an neuer Sporthalle West

2. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Wir brauchen mehr Platz: Gemeinsam machten sich die Landauer Sportvereine für einen Kunstrasenplatz an der neuen Sporthalle West stark.
Foto: ld

Landau. Ein starkes Zeichen: Mehrere hundert Sportler des SV Landau West, des FV 1920 Queichheim, des SV Dammheim und des SV Mörlheim 1964 haben sich jetzt gemeinsam mit der Stadt Landau für einen Kunstrasenplatz auf dem Gelände des Jahnsportplatzes eingesetzt.

Für den Bau des Platzes in unmittelbarer Nähe der neuen Sporthalle West setzt die Stadt auf eine finanzielle Förderung des Landes.

Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Maximilian Ingenthron, der die Stadtspitze bei der Aktion auf dem Gelände des Jahnsportplatzes vertrat, zeigte sich beeindruckt von der Einsatzbereitschaft der Sportvereine.

„Der Stadt Landau liegt ihre Sport- und Vereinslandschaft sehr am Herzen – das zeigt nicht zuletzt der Sportstättenentwicklungsplan, den wir in Auftrag gegeben haben, um unsere Sportstätten an den tatsächlichen Bedarf und die modernen Anforderungen des Schul- und Vereinssports anzupassen – und bei dessen Entstehungsprozess wir eng mit den Landauer Vereinen zusammengearbeitet haben“, so Dr. Ingenthron.

„Mit ihrer großen Gemeinschaftsaktion haben die vier Vereine jetzt ein deutliches und starkes Zeichen gesetzt und wir hoffen, dass es uns mit der Unterstützung des Landes bald möglich sein wird, ihren Wunsch nach einem Kunstrasenplatz zu erfüllen. Vor allem für die Kinder und Jugendlichen, die so engagiert in den Vereinen ihrem Sport nachgehen, und für eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit in den Vereinen wäre dies unglaublich wichtig.“

Neben der erhofften Förderung des Landes hat die Stadt eine zusätzliche Initiative gestartet und sich alternativ beim Bund um Fördergelder beworben. Diese sollen in den Bau des Kunstrasenplatzes sowie in einen Anbau für diesen und die Sporthalle West fließen, um so die gesamte Anlage für Sportler weiter zu optimieren.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by