Sonntag, 18. November 2018

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 10 bei Annweiler: Unfallursache völlig unklar

21. Juli 2014 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Aufgrund des schweren Unfalls war die B10 bis 20 Uhr gesperrt.
Foto: pi-landau

Annweiler –  Am Montag, 21. Juli,  krachte es auf der B 10 Richtung Landau. Mehrere Fahrzeuge waren in den schweren Unfall verwickelt.

Gegen 16.50 Uhr fuhr eine 78-jährige PKW-Fahrerin aus dem Saarland die Strecke in Richtung Landau. Die Frau befand sich zwischen zwei Sattelzügen und fuhr mit normaler Geschwindigkeit. Nach Zeugenaussagen fuhr sie plötzlich auf die linke Fahrspur und rammte den BMW einer 32-jährigen Frau aus dem Kreis Pirmasens.

Anschließend stieß sie gegen einen VW-Bus eines 50-jährigen Fahrers aus dem Kreis Kaiserslautern und danach gegen einen Audi eines 22-jährigen Fahrers aus dem Kreis Südliche Weinstraße, die alle in Richtung Pirmasens unterwegs waren.

Der VW-Bus fuhr unmittelbar nach dem Zusammenstoß auf den bereits stehenden BMW auf.
Nach dem letzten Aufprall schleuderte die Unfallverursacherin wieder auf die rechte Fahrbahn und kam mit der Frontseite an der Leitplanke zum Stehen.

Der Audifahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert. Sowohl der Audifahrer als auch die Unfallverursacherin wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr Annweiler mit der Rettungsschere befreit werden.

Beide  trugen schwere Verletzungen davon. Der Audifahrer musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Karlsruhe transportiert werden. Die Unfallverursacherin wurde in die BGU-Klinik  nach Ludwigshafen gebracht.

Die BMW-Fahrerin kam ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Städtische Krankenhaus nach Landau. Der Fahrer des VW-Busses kam mit dem Schrecken davon und wurde bei dem Unfall nicht verletzt.
An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro.

Im Einsatz waren das DRK mit vier Fahrzeugen und zwei Rettungshubschraubern,  und die Feuerwehr Annweiler mit sechs Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften.

Zur endgültigen Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Die B 10 musste in beide Fahrtrichtungen bis gegen 20 Uhr gesperrt werden. (pi-landau/red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Schwerer Verkehrsunfall auf der B 10 bei Annweiler: Unfallursache völlig unklar"

  1. Umschaltbarkeit des Tempolimits in den Tunneln durch SM Annweiler.

    Je nach Situation kann die Straßenmeisterei Annweiler das Tempo auf 50km/H drosseln.Es gibt umschaltbare Tempotafeln unmittelbar vor dem Tunneneingang.

    Das Problem aber ist, wenige Meter vorher stehen die fest installierten T60 Schilder.Man kommt an
    liest 60 und achtet nichtmehr auf weitere Tempohinweise.

    Die Festschilder hätten zugehängt werden müssen wenn eine T50 Reduktion bevorsteht.

    Guido aus Landau

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

www.pharmacy24.com.ua

pills24.com.ua/sialis-tadalafil/

pills24.com.ua/sialis-tadalafil/sialis-20-mg/sialis-gel-tadarise-20-oral-jelly
Directory powered by