Montag, 19. November 2018

Rheinbrücke Wörth/Maxau: Demo wegen Kohl-Beisetzung verschoben: Neuer Termin am 17. September – Diskussion um Brücken-Name

. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Nordbaden, Regional

Demonstration für die zweite Rheinbrücke.
Archivbild: HateRadio/Licht

Wörth/Maxau – Die am 2. Juli geplante und angemeldete Demonstration für die zweite Rheinbrücke wird verschoben. Das teilte Steffen Weiß, Vorsitzender des Vereins „Aktionsbündnis Zweite Rheinbrücke“, mit.

Der Grund: Die polizeilichen Einsatzbelastung durch den Europäischen Staatsakt in Strasbourg und die anschließende Beisetzung von Kohl in Speyer waren Anlass für eine Abstimmung zwischen Polizei, Versammlungsbehörde und Veranstalter.

Weiß dazu: „Natürlich können wir eine ordnungsgemäß angemeldete Versammlung durchführen, solange diese nicht verboten ist. Die polizeilichen und sonstigen Einsatzkräfte sind aber – wie bei einschlägigen Demos leider allzu oft der Fall – nicht unser „Feind“, sondern sichern unsere Teilnehmer ja ab, halten den Fahrzeugverkehr auf, um unsere Versammlung zu ermöglichen. Selbstverständlich nehmen wir da Rücksicht, auch wenn wir bei den ganzen Vorbereitungen schon sehr weit waren und es deshalb keine leichte Entscheidung für den Vereinsvorstand war.“

Käme es ab Montag vor der Demo zu einer Absage, etwa durch ein Verbot, weil externe Einsatzanforderungen die notwendigen Polizeikräfte binden würden, entstünden dem Verein Kosten, die sich dann nicht mehr verhindern ließen, so Weiß. Medial werde das erste Juli-Wochenende sowieso vom Abschied von Helmut Kohl dominiert.

Mit Rücksicht auf die Sommerferien in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg werde die 5. Rheinbrücken-Demo verschoben auf Sonntag, 17. September, eine Woche nach Schulbeginn in Baden-Württemberg.

Das terminliche Zusammentreffen mit der Altwörther Kerwe und dem Billigheimer Purzelmarkt habe bei der 2. Demo im Jahr 2015 mit rund 1.800 Teilnehmern nicht geschadet, sagt Weiß: „Dass eine Woche später die Bundestagswahl stattfindet, wird mutmaßlich eine ganze Reihe von Politikern zur Demo locken – Reden halten wird kein Politiker, diese sollen aber sehr gerne mit Bürgern, Pendlern und Anwohnern auf der Brücke ins Gespräch kommen.“

Helmut-Kohl-Brücke – aber welche?

Zum Vorschlag der der äußert sich das Aktionsbündnis wie folgt:

„Für die faktische Bedeutung der Brücke ist es eine Auszeichnung, da bisher auch zum Beispiel der Vorschlag im Raum steht, den Frankfurter Flughafen nach dem Altkanzler zu benennen. Und da es eben geographisch bedingt keine Brücke über einen bedeutenden europäischen Strom gibt, die die Pfalz mit Frankreich verbinden könnte, was Kohls Einsatz für die deutsch-französischen Beziehungen und die europäische Einheit perfekt symbolisieren würde, ist die Rheinbrücke Maxau natürlich naheliegend.“

Für den Vereinsvorsitzenden Steffen Weiß gibt es aber ein Bauwerk, das noch besser geeignet ist, nach dem früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten und deutschen Bundeskanzler benannt zu werden: Die Rheinbrücke im Zuge der A61.

„Diese Brücke liegt zwischen Kohls Heimat Ludwigshafen und seiner selbstgewählten letzten Ruhestätte in Speyer. Die Brücke wurde ab 1971 gebaut und 1974 eingeweiht. Beide Daten fallen in die Zeit der Ministerpräsidentschaft Kohls in Rheinland-Pfalz, der bei der Einweihung dabei war.“
Dass seit 1974 bis heute keine einzige weitere neue Rheinbrücke zwischen der Pfalz und Baden gebaut wurde, sei dabei „tragische Randnotiz,“ so Weiß.

Weitere Informationen laufend auf .

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

https://ka4alka.com.ua

www.medicaments-24.net

https://viagraon.com
Directory powered by