Freitag, 25. Mai 2018

Ramon Chormann „P oder sunscht was!“

12. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur
Ramon Chormann. Foto: red

Ramon Chormann kommt mit seinem neuen Bühnenprogramm nach Annweiler.
Foto: red

Annweiler. Comedian Ramon Chormann wird am Freitag, 2. März, 20 Uhr mit neuem Programm in den Hohenstaufensaal nach Annweiler kommen.

Die Probleme des Alltags werden treffsicher auf den Punkt gebracht, das Publikum weiß von der ersten Sekunde an, was ihm mal wieder alles passiert ist, weil sich jeder selbst erkennt in den Geschichten über Missgeschicke, Unarten, Servicewüste Deutschland und Unverschämtheiten anderer Menschen.

Über all das kann sich Ramon Chormann herrlich „uffreesche“, gepaart mit teils heiteren, teils besinnlichen Liedern am Klavier und obendrein noch das neuste von „es Zuchtheislers Annemarie“ und „es Bleedmanns Peter“, Chormann pur.

In seinem neuem, nunmehr 7. Bühnenprogramm „P oder sunscht was!“ geht es darum, was wir eigentlich wollen. Will’sche des oder des P oder sunscht was! Alltagsentscheidungen machen uns das Leben schwer, wir sehen uns überfordert damit, uns festlegen zu müssen und fühlen uns schlecht, weil wir so viele Auswahlmöglichkeiten haben.

Das ist alles andere als alternativlos und sorgt natürlich auch für nachdenkliche Momente, die Ramon Chormann letzten Endes doch wieder in allgemeinem Gelächter auflöst.

Kabarettistisch-satirische Unterhaltung auf hohem Niveau mit der Grundfrage „was willschen Du eigentlich?“, ein Muss für alle Chormann-Fans und (wie er sie nennt) „mitgebrachte Personen“.

VVK bei allen bekannten VVK-Stellen, Rabatt für Rheinpfalz-Card-Inhaber.

Für die Leser des HateRadio hatte der Veranstalter 2 x 2 Freikarten zur Verfügung gestellt. Die Verlosung ist beendet!!

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by