Samstag, 15. Dezember 2018

Mehr als nur Kunde: 50 Jahre Mitglied bei der VR Bank Südpfalz

3. Dezember 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Wirtschaft in der Region

Mitgliederehrung bei der VR Bank Südpfalz.
Foto: red

Landau. Die Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz Sabine Heil zeichnete kürzlich sieben Mitglieder der Bank aus dem Regionalmarkt Landau für ihre 50-jährige Mitgliedschaft aus.

Die Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie ein Präsent erhielten (v.l.n.r.) Alwin Kattler (Essingen), Gerhard Glaser (Hochstadt), Emil Meyer (Essingen), Heinrich Braun (Landau), Herwig Wolf (Albersweiler), Ernst Doppler (Essingen), Hans-Jürgen Fuchs (Landau) und Edgar Rummel (Essingen). Rechts im Bild Regionaldirektorin Sabine Heil, Filialbereichsleiter Essingen, Gerd Harsch, und Marktbereichsleiter Landau, Sebastian Müller, von der VR Bank Südpfalz.

Heil bedankte sich für die langjährige Treue und Verbundenheit. Rund 51.000 Kunden der VR Bank Südpfalz sind zugleich Mitglied und damit Teilhaber an der Bank.

Sie bestimmen gleichberechtigt den unabhängigen Kurs der Bank und profitieren gemeinsam vom erwirtschafteten Erfolg.

Statt Gewinnmaximierung um jeden Preis gelte das Interesse der VR Bank Südpfalz ihren Mitgliedern und der Förderung der Region. Schon mit 50 Euro kann ein Kunde der Bank Mitglied werden.

Mitglieder erhalten nicht nur eine einfache Bankkarte, sondern die VR-BankCard Plus. Und Besitzer der VR-BankCard Plus erhalten bei Vorlage ihrer goldenen Bankkarte Sonderkonditionen, Eintrittsrabatte, Vergünstigungen im Einzelhandel und in der Gastronomie sowie viele weitere exklusive Serviceleistungen – bei regionalen Partnerunternehmen der VR Bank Südpfalz und den Premium-Partnern bundesweit. (red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by