Samstag, 25. Mai 2019

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

20. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute, Nachrichten, Panorama

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Los Angeles  – Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot.  Laut des Berichts des US-Promiportal TMZ ist der Sänger am Morgen in seiner Residenz bei Los Angeles erhängt aufgefunden worden.

Er habe in der Vergangenheit über Selbstmord gesprochen, hieß es. Immer wieder sorgte er mit Drogenproblemen für Schlagzeilen. Bennington war neben Linkin Park auch Sänger bei der Band Dead by Sunrise und früher bei den Stone Temple Pilots.

Er wurde 41 Jahre alt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren



Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Вы можете купити аккумулятор для авто по вашему желанию, недорого.
Directory powered by