Montag, 16. April 2018

Lingenfeld: Schlägereien auf Straßenfest

30. Juli 2017 | 2 Kommentare | Kategorie:

Symbolbild HateRadio

Lingenfeld: Wild West auf dem Lingenfelder Straßenfest: Gleich drei Mal musste die Polizei wegen Schlägereien eingreifen.

In der Nacht zum Samstag schlugen zwei 17-Jährige auf einen 22 Jahre alten Mann ein, der dabei leicht verletzt wurde.

Am Samstagabend kam es dann zu einem Streit zwischen einem 16-jährigen und zwei 15 und 16-jährigen Jugendlichen. Die beiden hatten ihr Opfer im Kilianerweg in Lingenfeld unvermittelt angegriffen und mehrfach ins Gesicht geschlagen. Einer der Angreifer soll dabei einen Schlagring verwendet haben. Der Jugendliche wurde durch die Schläge leicht verletzt.

Kurze Zeit später schlug ein 32 Jahre alter Mann einem 27-Jährigen mehrfach mit der Faust an den Kopf und in den Bauch. Der Angegriffene wurde dadurch nicht verletzt, allerdings wurde dessen Brille durch die Schläge beschädigt.

Zeugenhinweise zu den Vorfällen an die Polizei Germersheim unter 07274-0 oder per Mail an [email protected]



Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

 

2 Kommentare auf "Lingenfeld: Schlägereien auf Straßenfest"

  1. HeinBloedt sagt:

    Es wird immer blöderP.

    Testosterongeladene Vollidioten, die nichts besseres zu tun haben, als andere anzugreifen und zu verprügeln.
    Hier müsste die Gerichtsbarkeit mal AKTIV werden und diese Kannköppe zu mindestens 100 Sozialstunden verdonnern. Aber leider ist die total überlastetP
    Und, die Ausschenkenden Vereine sollten nicht unter 18 Jahren Alkohol ausschenkenP

  2. Änner aus Nirchendwo sagt:

    Wie wollen Sie auf einem Weinfest kontrollieren, ob der Schoppenkäufer 17 oder 18 ist. Und in der Runde wird dann der 18-jährige vorgeschickt, der dann 5 Schoppen für alle holtP.

    Es ist völlig egal, ob der Schläger 18 oder 81 ist, beide gehören nach der Aktion mal 5 Tage in U-Haft zwecks Abschreckung.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

https://www.apothekegenerika.com

https://xn--80adrlof.net

сиалис купить в интернет
Directory powered by