Dienstag, 13. November 2018

Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz präsentiert leidenschaftliche Stücke: Finlandia und Zweite Sinfonie von Brahms

18. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Das Landesjugendorchester kommt nach Neustadt.
Foto: c_RebeccaKraemer

Neustadt. Das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz präsentiert am Sonntag, 8. April, 18 Uhr sein Können im Saalbau Neustadt.

Mit Finlandia (Sibelius) und Brahms zweiter Sinfonie warten zwei leidenschaftlich emotionale Stücke auf die Zuhörer.

Der aus Neustadt stammende Pianist Joseph Moog ist inzwischen auf den Konzertpodien in aller Welt zu Hause.

Für den Grammy 2016 nominiert und ausgezeichnet mit bedeutenden internationalen Preisen wie dem Gramophone Classical Music Award 2015 als „Nachwuchskünstler des Jahres“, dem International Classical Music Award 2014 als „Instrumentalist des Jahres“ und 2012 als „bester Nachwuchskünstler“, besitzt Joseph Moog die seltene Gabe exquisite Virtuosität mit einer reifen, tiefgründigen und intelligenten Musikalität zu verbinden.

Sowohl als Meister des gängigen wie auch des seltenen oder in Vergessenheit geratenen Repertoires hat sich der junge Interpret international einen Namen gemacht, aber auch eigene Kompositionen bereichern immer wieder seine Klavierabende.

Das Grieg-Konzert hat er 2015 mit der Radio-Philharmonie Saarbrücken aufgenommen.

Mit der Tondichtung Finlandia von Sibelius, die zu einer inoffiziellen Nationalhymne Finnlands wurde, und Brahms zweiter Sinfonie stehen zwei weitere Eckpfeiler des romantischen Repertoires auf dem Programm.

Jean Sibelius (1865-1957): Finlandia op. 26
Edvard Grieg (1843-1907): Klavierkonzert a-Moll op. 16
Johannes Brahms (1833-1897): 2. Sinfonie D-Dur op. 73

Eine Konzerteinführung findet um 17 Uhr im Beethovensaal statt.

Karten (10 € bis 20 € und Ermäßigungen) erhältlich bei der Kulturabteilung, Friedrichstraße 1, Telefon 06321 855-404. Montag – Freitag 9:30 – 12:30 Uhr,
Montag – Mittwoch 14:00 – 16:00 Uhr und Donnerstag 14:00 – 17:00 Uhr.

Am Veranstaltungstag an der Konzertkasse eine Stunde vor Beginn der Vorstellung.
Online-Ticketing: www.ticket-regional.de

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

http://medicaments-24.net

cialis-viagra.com.ua

https://seotexts.com
Directory powered by