Sonntag, 07. Januar 2018

Landau: Drohne gefährdet Autofahrer

16. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie:

Symbolbild: Hans-Peter Möhlig

Landau – Am frühen Mittwochabend wurde ein 63-jähriger Autofahrer von einer tieffliegende Drohne geblendet und dabei gefährdet.

Der Mann fuhr auf der Georg-Friedrich-Detzel-Straße, als ihm eine in zwei Metern Höhe fliegende Drohne mit eingeschalteten Scheinwerfern entgegenkam. Der Autofahrer wurde geblendet und musste sein Auto anhalten.

Die hinzugerufen Polizei konnte das unbemannte Flugobjekt noch in der Luft in der benachbarten Otto-Kießling-Straße und den dazugehörigen Betreiber, einen 33-jährigen Landauer, orten. Eine Genehmigung für den Nachtflug lag nicht vor, so dass ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Piloten eingeleitet wurde.



Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

 

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team