Samstag, 14. April 2018

Jubiläumsprogramm startet: Die IHK Pfalz wird 175 Jahre alt

30. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie:

Vollversammlung der IHK Pfalz im November 2017.
Foto: HateRadio/Ahme

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz wird 2018 175 Jahre alt. Sie wurde 1843 auf hartnäckiges Betreiben von Speyerer Kaufleuten mit Sitz in Kaiserslautern gegründet.

Die Westpfalz-Metropole war damals mit 8.000 Einwohnern, dem Sitz der größten pfälzischen Getreidebörse und des Fruchtmarkts ein regionales Wirtschaftszentrum. Vieles hat sich seither geändert – Zusammensetzung, Organisationsform, Arbeitsweise und Aufgaben – aber manches hat nach wie vor Bestand.

So sind die Selbstverwaltung der Wirtschaft und die Idee des Ehrbaren Kaufmanns nach wie vor die Herzstücke der IHK. Damals wie heute ist sie auf das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitgliedsunternehmen angewiesen. Heute sind mehr als 5.000 Personen regelmäßig ehrenamtlich für die IHK Pfalz im Einsatz, davon alleine rund 3.700 als Prüfer für die Aus- und Weiterbildung.

Ab heute (30. Januar) ist die Jubiläums-Homepage der IHK Pfalz freigeschaltet. Sie ist erreichbar unter www.pfalz.ihk24.de/ihk-jubilaeum. Hier finden sich neben Schlaglichtern aus der Geschichte und viel Wissenswertem rund um die IHK auch aktuelle Hinweise auf Veröffentlichungen und Veranstaltungen.

Seit 1843 hat die IHK Pfalz 19 Präsidenten gehabt. Der erste war der Tabakfabrikant Adam Weber, gleichzeitig Bürgermeister von Kaiserslautern und vom bayerischen König Ludwig I. ernannt – heute undenkbar.

Der derzeitige Präsident Albrecht Hornbach ist Vorstandsvorsitzender der HORNBACH Management AG und seit 2015 im Amt. Er wurde selbstverständlich gewählt – so hatten es die Speyerer Kaufleute auch schon im 19. Jahrhundert im Sinn. Allerdings fürchtete der König eine Revolution und wehrte sich lange gegen die Kammern, die er als Plattform für die liberale Opposition sah.

Joseph von Hermann, Präsident des bayerischen Appellationsgerichts, sah in ihnen noch 1840 einen „Nährboden für Mächte der Finsternis und revolutionäre Umtriebe“. Die heutige Landesregierung kennt die Kammer als demokratische Institution, die als kritischer Partner der Politik regelmäßig den Forderungen der Wirtschaft Gehör verschafft.

Die Vollversammlung der IHK Pfalz, das Parlament der Wirtschaft, hat beschlossen, das Jubiläumsjahr mit Mitmach-Aktionen für die IHK-Mitgliedsunternehmen zu feiern.

So verknüpft die IHK die Wirtschaft mit dem Wanderland Pfalz: 2013 ist „Die Rheinpfalz“ für ihre Serie „Wirtschaftswandern“, die bis heute erscheint, mit dem Ernst-Schneider-Preis ausgezeichnet worden.

Aus den mittlerweile 68 Wirtschaftswanderungen hat die IHK 30 ausgewählt, die die Wirtschaft in den verschiedenen Teilregionen in besonderer Weise repräsentieren. Sie erscheinen in einem Buch, das ab März auch online abrufbar sein wird.

Zehn dieser Wege sind in einer App enthalten und dort mit vielen zusätzlichen Informationen ergänzt. Die App wird ebenfalls ab März kostenlos im Google Playstore und im Appstore von iOS erhältlich sein. Sie ist der perfekte Wegbegleiter für alle, die sich selbst mit Freunden oder Familie auf eine Wirtschaftswanderung machen möchten. Die Inhalte stehen dann auch auf einer eigenen Internetseite zur Verfügung.

Schließlich lädt die IHK Pfalz ihre Mitgliedsunternehmen im April/Mai und im August zu mehreren Wirtschaftswanderungen in allen Pfälzer Teilregionen ein. Detailliertere Informationen folgen.



Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

 

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

У нашей фирмы важный портал на тематику http://pills24.com.ua.
pills24.com.ua

np.com.ua
Directory powered by