Mittwoch, 17. Oktober 2018

Jahresbericht Verkehr der Polizei Wörth: 2002 Unfälle im vergangenen Jahr

10. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Grafik: Polizei Wörth

Kreis Germersheim – Die Polizeiinspektion Wörth hat ihren Verkehrsbericht für das Jahr 2014 veröffentlich.

Demnach wurden im Bereich der Polizei Wörth insgesamt 2002 Verkehrsunfälle registriert.

Nach einem deutlichem Rückgang im Jahr 2013 bedeutet dies einen leichten Anstieg um vier Fälle. Bei verletzten Verkehrsteilnehmern stieg die Zahl mit 21 Fällen auf 285. Mit 311 Wildunfällen wurde der Wert des Vorjahres von 305 fast eingeholt.

In 47 Fällen konnte Alkohol als Unfallursache ausgemacht werden, das sind zwölf mehr als im Jahr zuvor. In vier Fällen war der Unfallgrund ein Missbrauch von Betäubungsmitteln.

Dem gegenüber stehen bei der Polizeiinspektion Wörth 227 Verfolgungsmaßnahmen bei Trunkenheits- und Drogenfahrten und 133 verhinderte Trunkenheitsfahrten.

Mit 475 Verkehrsunfällen, bei denen sich ein Beteiligter unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, wurde eine erneute Steigerung um 26 Fälle registriert. Davon wurden 201 Fälle aufgeklärt, was einer Quote von 42,3 Prozent entspricht.

Bei den Unfällen mit Verletzten seien bei Fußgängern, Radfahrern und motorisierten Zweirädern zum Teil leichte Anstiege verzeichnen, so Polizeioberkommissar Oliver Link.

In 225 Kontrollstunden wurden mehr als 14.000 Fahrzeuge bei Geschwindigkeitskontrollen gemessen. Insgesamt mussten 1910 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden.

Die Anstrengungen der Polizeiinspektion Wörth, die Hauptunfallursachen Geschwindigkeit, Überholen und Vorfahrt sowie Alkohol und Drogen zu bekämpfen, zeigten sich in den nur geringfügig gestiegenen Werten der Jahresstatistik und werden auch 2015 mit gleicher Intention und Motivation weitergeführt, heißt es von Seiten der Polizei Wörth.

Auch trügen von der Polizei durchgeführten Präventionsveranstaltungen an Schulen, Diskotheken, bei Radfahrausbildungen oder interessierten Mitbürgern einen großen Teil für die Sicherheit im Straßenverkehr bei. (red/PI Wörth)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

steroid-pharm.com

steroid-pharm.com

https://steroid-pharm.com
Directory powered by