Dienstag, 11. Dezember 2018

Haßloch: Zwei Verletzte und ein toter Hund bei Wohnhausbrand

7. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Haßloch – Bei einem Wohnhausbrand sind in der Nacht zum Mittwoch eine 87-jährige Bewohnerin und ein Feuerwehrmann verletzt worden.

Beide mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, so die Polizei. Allerdings wurde ein Hund bei dem Brand getötet.

Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 300.000 Euro,.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

pillsbank.net

https://pillsbank.net

www.pillsbank.net
Directory powered by