Samstag, 17. November 2018

Hamas ruft nach Trumps Jerusalem-Entscheidung zu Aufstand auf

7. Dezember 2017 | 2 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland, Weltgeschehen

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Gaza  – Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat der Anführer der militanten palästinensischen Hamas zu einer neuen Intifada aufgerufen.

Hamas-Anführer Ismail Haniya sprach am Donnerstag in einer Rede von einer „Kriegserklärung“ der USA. Als Intifada werden bisher zwei palästinensische Aufstände gegen Israel bezeichnet.

Bei der zweiten Intifada kamen zwischen September 2000 und Februar 2005 mehr als 3.000 Palästinenser und 1.000 Israelis ums Leben.

Trump hatte am Mittwoch Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Dies sei „nicht mehr und nicht weniger als die Anerkennung der Realität“, so Trump. Er hatte auch bestätigt, dass die USA ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen werden. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Hamas ruft nach Trumps Jerusalem-Entscheidung zu Aufstand auf"

  1. Philipp sagt:

    Da kommt schon die erste Gruppierung, die an einem Frieden im Nahen Osten keinerlei Interesse hat.
    Die können mit einem Frieden nur verlieren. In einer Demokratie wären sie nur noch eine Randgruppe, in einem Rechtsstaat wären sie im Knast.
    Solange sie den Nahostkonflikt am Kochen halten, finden sich genug Unterstützer für diese professionellen Bürgerkrieger.
    Da ist es schon ein sinnvolles Zeichen, wenn Trump deutlich macht, dass jemand der Verhandlungen ablehnt nur verlieren kann.

  2. Johannes Zwerrfel sagt:

    Welcher Religion gehören die Palästinenser an?
    War das nicht der Islam?
    Die Religion des FriedensP. HmmmP.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

www.medicaments-24.com

http://steroid-pharm.com

У нашей фирмы нужный веб сайт на тематику https://www.biceps-ua.com/.
Directory powered by