Montag, 16. Juli 2018

Griechenland beantragt Verlängerung von Finanzhilfen

19. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Griechisches Parlament in Athen.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Athen  – Die griechische Regierung hat eine Verlängerung der Finanzhilfen der Eurozone beantragt.

Ein entsprechendes Schreiben des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras an die Eurogruppe sei abgeschickt worden, teilte ein Vertreter der griechischen Regierung am 19. Februar mit.

„Unser Ziel ist, das Abkommen bald abzuschließen“, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstagmorgen im griechischen Fernsehen. Laut örtlichen Medienberichten bittet die griechische Regierung in dem Schreiben um eine sechsmonatige Verlängerung der Finanzhilfen.

Das aktuelle Hilfsprogramm läuft Ende Februar aus. Ohne eine Verlängerung der Hilfen droht Athen die Staatspleite.  (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team