Montag, 19. November 2018

Germersheimer Weihnachtsmarkt: Glanzvolle Vorweihnachtsatmosphäre auf dem Kirchenplatz vor der St. Jakobuskirche

6. November 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Veranstaltungstipps

Musik, weihnachtliche Düfte und Leckereien gibt es auf dem Germersheimer Weihnachtsmarkt.

Germersheim – Mit der Einstimmung in die Advents- und Vorweihnachtszeit beginnt für viele Menschen die vielleicht schönste Zeit des Jahres.

Auch die Stadt Germersheim stimmt in diese besinnliche Zeit mit ein und veranstaltet ihren Weihnachtsmarkt, mit ganz besonderem Flair und fast schon familiärem Charakter, auf dem historischen Kirchenplatz vor der malerischen Kulisse der ehemaligen Klosterkirche St. Jakobus.

Das Geheimnis des Germersheimer Weihnachtsmarkts liegt jedoch nicht tief verborgen in einer winterlichen Zauberwelt, sondern für jeden Besucher offen in der abwechslungsreichen musikalischen Umrahmung. Rund um den Pilgerbrunnen der ehemaligen Klosteranlage verteilen sich die Stände der Vereine, Hobbyisten und sonstigen Teilnehmer des Germersheimer Weihnachtsmarkts.

Gut besucht jedoch nicht überlaufen, lässt sich hier ungestört ein Rundgang in romantischem Ambiente zwischen allerlei weihnachtlichen Spezialitäten, Kunsthandwerk, Advents- und Weihnachtsschmuck genießen. Der Bischof-Nikolaus begrüßt die kleinen Gäste auf dem Markt und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Viel Musik

Das unterhaltende musikalische Konzept bietet für jeden Besucher die passende Einstimmung. Neben klassischen Weihnachtsliedern und frohen Weisen laden auch ein wechselndes Programm aus Pop, Soul- und Jazzklassikern zum Zuhören und Ausspannen und eben nicht zum Hetzen ein – ein gemütlicher Bummel zwischen Lebkuchen- und Glühweinduft lohnt sich in Germersheim allemal. Geselligkeit, gute Gespräche und ein idealer Treffpunkt für Freunde und Familien – so präsentiert sich der Germersheimer Weihnachtsmarkt als eine Alternative zu vielen überlaufenen Märkten in der besinnlichen Zeit.

Lust auf was Besonderes?

Die Arbeitsgemeinschaft der ‚Lokalen Agenda 21‘ betreibt in Zusammenarbeit mit der ‚Germersheimer Wirtschafts- und Leistungsgemeinschaft (GWL)‘ an beiden Adventswochenenden eine Plätzchenbackstube für die kleinen Marktbesucher.

Kutschfahrten

Der ‚Germersheimer Roßstall‘ bietet an den beiden Marktsamstagen und -sonntagen zwischen 17 und 19 Uhr kleine Nikolauskutschfahrten durch das vorweihnachtliche Germersheim an. Start und Ziel ist direkt beim Markt auf dem Kirchenplatz.

Mittelalterschmied

Am ersten Marktsamstag und –sonntag kann man einen urigen Mittelalterschmied bei der Ausübung seines Handwerks erleben. Bei Interesse sind übrigens alle kleinen und natürlich auch die großen Besucher eingeladen, einmal selbst wie ‚Jung Siegfried‘ den schweren Hammer auf das glühende Eisen zu schwingen oder die Kohlen in der lodernden Esse anzufachen.

Vom 30.11. bis 2.12.2018 und 7.12. bis 9.12.2018.

Rahmenprogramm

1. Adventswochenende

Freitag, 30.11.2018

um 17:00 Uhr Eröffnung des Germersheimer Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Marcus Schaile. Mitgestaltet von der

Stadtkapelle Germersheim

ab 18:00 Uhr Live-Musik mit der XMAS-Session

Samstag, 01.12.2018

ab 16:30 Uhr Unterhaltung mit dem Pfälzer Drehorgelstammtisch

ab 19:30 Uhr Live-Musik mit der XMAS-Session

Sonntag, 02.12.2018

ab 15:00 Uhr Konzert der Stadtkapelle Germersheim

ab 17:00 Uhr Tanzakrobatik mit LED-Pois

ab 18:00 Uhr Live-Musik mit der XMAS-Session

2. Adventswochenende

Freitag, 07.12.2018

ab 16:30 Uhr Unterhaltung mit dem Pfälzer Drehorgelstammtisch

ab 18:00 Uhr Live-Musik mit der XMAS-Session

Samstag, 08.12.2018

ab 16:30 Uhr Beiträge der Sprechergruppe Ohrenschmaus und der

Freunde handgemachter Wirtshausmusik

ab 19:30 Uhr Live-Musik mit der XMAS-Session

Sonntag, 09.12.2018

ab 15:00 Uhr Konzert der Stadtkapelle Germersheim

ab 18:00 Uhr Abschlusskonzert der XMAS-Session

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by