Montag, 19. November 2018

EU-Parlament will Türkei-Beitrittsgespräche einfrieren

24. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Foto: dts Nachrichtenagentur

Straßburg  – Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert.

Eine Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Donnerstag in Straßburg für eine entsprechende Resolution. Diese ist allerdings für die Mitgliedstaaten und die EU-Kommission rechtlich nicht bindend.

Der Schritt gilt als Antwort auf die jüngsten Entwicklungen in der Türkei nach dem Putschversuch im Juli. Die Beitrittsverhandlungen der Türkei mit der Europäischen Union wurden offiziell im Oktober 2005 aufgenommen.

Bereits im Dezember 1999 wurde dem Land der Status eines offiziellen Beitrittskandidaten der EU zuerkannt. (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by