Dobrindt lässt alle VW-Diesel überprüfen – VW-Aktie stürzt fast 20 Prozent ab

21. September 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik, Wirtschaft

VW in Wolfsburg: Riesiger Imageschaden.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Nach dem Bekanntwerden von manipulierten Abgas-Tests bei Diesel-Fahrzeugen von Volkswagen in den USA hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) das Kraftfahrtbundesamt angewiesen, sämtliche VW-Diesel-Modelle auf dem deutschen Markt zu überprüfen.

Gegenüber „Bild“ sagte Dobrindt: „Unabhängige Kontrollen finden immer wieder statt. Allerdings habe ich das Kraftfahrtbundesamt angewiesen, bei den VW-Dieselmodellen jetzt umgehend strenge spezifische Nachprüfungen durch unabhängige Gutachter zu veranlassen.“

Die VW-Aktie geht derweil  in den Keller,  die in der Spitze fast 20 Prozent nachließ.   (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren



Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

купить женскую виагру в аптеке

http://adulttorrent.org

https://medicaments-24.com
Directory powered by