Wirtschaft

Gesundheitsausgaben laufen aus dem Ruder: Pro Tag wird Milliardengrenze überschritten

21. März 2019 | Von

Wiesbaden – Die Gesundheitsausgaben in Deutschland haben sich im Jahr 2017 auf 375,6 Milliarden Euro oder 4.544 Euro je Einwohner belaufen. Dies entspricht einem Anstieg um 4,7 Prozent oder 16,9 Milliarden Euro gegenüber 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Der Anteil der Ausgaben am Bruttoinlandsprodukt lag bei 11,5 Prozent. Die Gesundheitsausgaben überschritten
[weiterlesen P]



Einfluss von E-Commerce-Unternehmen auf den Markt

20. März 2019 | Von

Der Einfluss von E-Commerce auf den lokalen Markt ist unbestritten groß. Mit der Präsenz von Konzernen wie Amazon, Facebook, Apple und Co. scheitern immer mehr kleinere und mittlere Unternehmen daran, eine ausreichende Kundenbasis zu finden. Wie sieht dies jedoch in Rheinland-Pfalz aus? Die Gefahr für die lokale Wirtschaft Auf dem heutigen Markt ist es schwierig
[weiterlesen P]



5G-Versteigerung: IHK: „Gesamtstrategie zum Ausbau digitaler Infrastruktur entwickeln“

19. März 2019 | Von

Ludwigshafen. Heute (19. März) startet in Mainz die Versteigerung der 5G- Frequenzblöcke. Der ultraschnelle Mobilfunkstandard gilt als Basistechnologie für eine digitale Gesellschaft und das Wirtschaften in einer digitalisierten Welt. Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) ist die Vergabe zwar ein notwendiger und wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer leistungsfähigen digitalen Infrastruktur. Damit
[weiterlesen P]



Banken-Fusion: Monopolkommission erwartet keine Wettbewerbsprobleme

18. März 2019 | Von
Skyline von Frankfurt

Frankfurt/Main – Achim Wambach, Chef des Wirtschaftsinstituts ZEW und der Monopolkommission, sieht bei einer möglichen Fusion der Deutschen Bank und Commerzbank weniger Wettbewerbs- als Stabilitätsprobleme: „Einiges deutet darauf hin, dass die Kartellbehörden den Zusammenschluss, gegebenenfalls unter Auflagen, freigeben würden. Denn die Geschäftsfelder der beiden Banken überschneiden sich entweder nur gering oder sind wenigstens spürbarem Wettbewerb
[weiterlesen P]



Iranische Bank zeigt Telekom wegen Boykotts an

16. März 2019 | Von

Berlin- Die Hamburger Bank Melli hat laut eines Berichts des „Spiegel“ Mitte Februar bei der Bonner Staatsanwaltschaft Anzeige gegen die Telekom erstattet. Darin wirft die Filiale der größten iranischen Staatsbank dem Konzern einen „illegalen Boykott“ vor, der mit einem Bußgeld von bis zu 500.000 Euro geahndet werden kann, schreibt das Magazin. Die Telekom habe sich
[weiterlesen P]



Konzerne warnen vor Populisten in Europa

12. März 2019 | Von

Essen  – Die Chefs der Revierkonzerne Eon, Evonik, RWE und Thyssenkrupp haben vor einem Erstarken der Populisten in Europa gewarnt und sich mit einem Wahlaufruf an die Beschäftigten gewendet. „Jahrzehntelang gab es einen europäischen und überwiegend auch globalen Konsens, dass mehr Zusammenarbeit zu mehr Wohlstand für alle führt. Dieser Konsens ist durch eine Reihe von
[weiterlesen P]



Thomas-Cook-Fluglinienchef rechnet mit weiterem Airline-Sterben

5. März 2019 | Von

Berlin  – Der Chef der Thomas Cook Airlines, Christoph Debus, rechnet mit einem weiteren Fluglinien-Sterben in Europa. „Da der Markt sich weiter konsolidieren wird, werden nicht alle Airlines bestehen bleiben“, sagte Debus den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Debus geht davon aus, dass es „weitere Marktaustritte“ gebe, „entweder durch Übernahmen oder durch Insolvenzen“. Der Trend werde sich
[weiterlesen P]



Modeunternehmer Gerhard Weber gesteht Fehler ein

2. März 2019 | Von

Halle (Westf.) – Der Gründer des Modeherstellers Gerry Weber gesteht Fehler ein. „Ich bin kein Typ, der sagt, ich habe damit nichts zu tun“, sagte Weber, der fast 30 Prozent der Anteile hält, dem „Spiegel“. „Es ist ärgerlich, dass ich in diesem Schlamassel auch Fehler gemacht habe.“ Zu den größten Fehlern habe der Bau eines
[weiterlesen P]



Sigmar Gabriel bestätigt Angebot der Atlantik-Brücke

27. Februar 2019 | Von

Berlin  – Der frühere Außenminister und Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hat bestätigt, dass ihm die Atlantik-Brücke das Amt des Vorsitzenden angeboten hat. Im „Tagesspiegel“ machte er allerdings zugleich deutlich, dass er sich noch nicht entschieden habe, ob er das Amt übernehmen wolle. „Ich fühle mich durch die Anfrage sehr geehrt, bitte aber um Verständnis dafür, dass
[weiterlesen P]



BSI-Warnung vor Tablet-Modell womöglich strafrechtlich relevant

27. Februar 2019 | Von

Berlin – Die Warnung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor einem Tablet- und zwei Smartphone-Modellen, die mit Schadsoftware ausgeliefert worden sind oder davon befallen werden könnten, ist womöglich strafrechtlich relevant. „Wir haben Ende voriger Woche über das Cyber-Abwehrzentrum das Bundeskriminalamt informiert“, sagte ein Sprecher den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Das BKA werde
[weiterlesen P]



Zwei Drittel der importierten Karnevalsartikel kommen aus China

26. Februar 2019 | Von

Wiesbaden  – Zwei Drittel (67,7 Prozent) der nach Deutschland importierten Karnevals- und Unterhaltungsartikel sind im vergangenen Jahr aus China geliefert worden. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag in Wiesbaden mit. Insgesamt importierte Deutschland im Jahr 2018 Karnevals- und Unterhaltungsartikel im Wert von 98,1 Millionen Euro, so die Statistiker weiter. Das närrische Treiben ist
[weiterlesen P]



Pflegewirtschaft steht vor hohen Investitionen

26. Februar 2019 | Von

Berlin  – Angesichts der steigenden Zahl von Pflegebedürftigen in Deutschland stellt sich die Branche auf massive Investitionen ein. Laut einer Studie der Evangelischen Bank, über die das „Handelsblatt“ berichtet, plant knapp die Hälfte der Pflegeheime in den kommenden beiden Jahren Sanierungen, Modernisierungen sowie Um-, Aus- oder Neubauten. Weitere elf Prozent ziehen entsprechende Schritte in Erwägung.
[weiterlesen P]



Dieselskandal: BMW muss 8,5 Millionen Euro Bußgeld zahlen

25. Februar 2019 | Von
BMW Logo an einem Gebäude

München  – Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal muss der Autohersteller BMW ein Bußgeld in Höhe von 8,5 Millionen Euro zahlen. Das Unternehmen habe einen entsprechenden Bußgeldbescheid akzeptiert, teilte die Staatsanwaltschaft München I am Montag mit. Das Bußgeld wurde demnach wegen einer Ordnungswidrigkeit der fahrlässigen Aufsichtspflichtverletzung erlassen. Die Staatsanwaltschaft hatte seit Anfang 2018 gegen unbekannte BMW-Mitarbeiter
[weiterlesen P]



Bahn-Konzern fehlen 733 Lokführer

. Februar 2019 | Von

Berlin  – Der wegen Verspätungen und Zugausfällen in die Kritik geratenen Deutschen Bahn fehlen in diesem Jahr 733 Lokführer. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor. Die Bahn hat im vergangenen Jahr nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums 1.076 neue Lokführer eingestellt. Dennoch bleibt der Personalmangel hoch. Laut Regierung sind im
[weiterlesen P]



Familienunternehmer-Präsident: „Frauenquote ist Entmündigung“

. Februar 2019 | Von

Berlin  – Trotz der nach wie vor geringen Besetzung von Führungspositionen in deutschen Unternehmen mit Frauen wehrt sich ein wichtiger Lobbyverband gegen mögliche gesetzliche Regelungen. „Das letzte, was wir brauchen, ist noch eine Regulierung über eine Frauenquote“, sagte Reinhold von Eben-Worlée, der Präsident des Verbands „Die Familienunternehmer“, der „Welt“. Er selbst habe Frauen im Management
[weiterlesen P]



Bundesrechnungshof kritisiert mangelnde Transparenz bei der Bahn

. Februar 2019 | Von

Berlin  – Kay Scheller, Präsident des Bundesrechnungshofs, hat der Deutschen Bahn mangelhafte Transparenz vorgeworfen. „Die offiziellen Zahlen der Bahn beschönigen den maroden Zustand der Infrastruktur“, sagte Scheller der „Welt“. „Darunter leiden die Fahrgäste, weil die Züge eben nicht so schnell fahren können, wie sie eigentlich müssten.“ Der Bundesverkehrsminister müsse ehrliche Zahlen einfordern. „Erst auf dieser
[weiterlesen P]



BGH wertet Diesel-Abschalteinrichtungen als Sachmangel

22. Februar 2019 | Von
Bundesgerichtshof

Karlsruhe  – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die illegalen Abschalteinrichtungen bei den vom Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeugen als Sachmangel eingestuft. Das teilte der BGH am Freitag in einem Beschluss mit. Ein Verhandlungstermin wegen eines Vergleichs mit dem klagenden Autokäufer, der für den 27. Februar geplant war, wurde aufgehoben. Geklagt hatte ein VW-Kunde gegen einen Autohändler. Der BGH
[weiterlesen P]



Wirtschaftswachstum gerät ins Stocken

22. Februar 2019 | Von

Wiesbaden  – Das deutsche Wirtschaftswachstum ist ins Stocken geraten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) blieb im vierten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt mit 0,0 Prozent auf demselben Niveau wie im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Die konjunkturelle Lage in Deutschland war damit im Jahr 2018 zweigeteilt: In der ersten Jahreshälfte 2018 war
[weiterlesen P]



Unzulässige Kündigung durch kirchlichen Arbeitgeber: BAG stärkt Arbeitnehmerrechte

20. Februar 2019 | Von
Jesus am Kreuz

Erfurt  – Kirchliche Arbeitgeber dürfen Mitarbeitern bei Wiederheirat nicht kündigen, wenn ihre Religion für ihre Tätigkeit nicht wesentlich ist. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom Mittwoch hervor. Die Erfurter Richter folgten damit einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH). Die kirchlichen Arbeitgeber dürften ihre Angestellten nur dann nach ihrer Religionszugehörigkeit unterschiedlich behandeln, „wenn
[weiterlesen P]



SAP plant trotz Restrukturierung neue Einstellungsoffensive

20. Februar 2019 | Von

Walldorf  – Trotz eines Restrukturierungsprogramms plant SAP bereits wieder umfangreiche Einstellungen. „Wir gehen davon aus, dass wir Ende des Jahres mehr Mitarbeiter haben werden als jetzt“, sagte Cawa Younosi, Personalchef von SAP Deutschland, dem „Handelsblatt“. In Wachstumsbereichen wie künstliche Intelligenz „suchen wir händeringend nach Personal“. Da das Prozedere langwierig sei, habe die Personalabteilung bereits Pläne
[weiterlesen P]



Insolvenzverwalter: Air-Berlin-Gläubiger wollen über eine Milliarde Euro

17. Februar 2019 | Von

Berlin  – Im Insolvenzverfahren um Air Berlin rechnet der Insolvenzverwalter der Airline, Lucas Flöther, damit, dass die Forderungen der Gläubiger die Milliardenschwelle durchbrechen werden. „Wir gehen davon aus, dass die Gesamtsumme der Forderungen die Zahl von einer Milliarde Euro übersteigen wird“, sagte Flöther dem „Tagesspiegel“. Verlässliche Zahlen gebe es aber noch nicht. Air Berlin hatte
[weiterlesen P]



Deutschland liefert U-Boot-Teile für 195,1 Millionen Euro an Ankara

17. Februar 2019 | Von
Türkische Fahne

Berlin  – Trotz der angespannten Sicherheitslage hat Deutschland im vergangenen Jahr für 195,1 Millionen Euro U-Boot-Teile in die Türkei exportiert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor. Die Ausfuhren erfolgten demnach bis einschließlich Oktober 2018. Während 2017 insgesamt Kriegswaffen im Wert von 62,3 Millionen Euro in die Türkei tatsächlich
[weiterlesen P]



Littering-Abfall korrekt entsorgt- EWL arbeitet für eine saubere Stadt – jedes Jahr mehr als 70 Tonnen Abfälle in öffentlichen Abfalleimern

14. Februar 2019 | Von

Landau. Was alles so in öffentlichen Abfalleimern landet, können Bürger nicht nur in Landau jeden Tag selbst in Augenschein nehmen: Flaschen, Pizzaschachteln, Papiertüten und andere Reste der Unterwegskultur. „Schön, wenn diese Abfälle zumindest in den Abfallbehältern landen. Diese entleeren unsere Mitarbeiter beispielsweise in der Fußgängerzone dreizehnmal pro Woche“, berichtet Falk Pfersdorf, Vorstandsmitglied des Entsorgungs- und
[weiterlesen P]



Giffey will mit Bußgeldern mehr Frauen in Führungsrollen bringen

14. Februar 2019 | Von
Frau auf einer Rolltreppe

Berlin  – Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) will börsennotierte Unternehmen mit Bußgeldern noch stärker unter Druck setzen, um Frauen in Führungspositionen zu bringen. „Wir erarbeiten das gemeinsam mit dem Bundesjustizministerium und sind mit dem Gesetzentwurf schon recht weit“, kündigte Giffey im „Handelsblatt“ an. „Ich gehe davon aus, dass wir ihn noch in der ersten Jahreshälfte vorstellen
[weiterlesen P]



Airbus stellt Produktion von Passagierjet A380 ein

14. Februar 2019 | Von

Toulouse – Die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 wird eingestellt. Das teilte der europäische Luftfahrtkonzern Airbus am Donnerstagmorgen mit. Als Grund gab das Unternehmen an, dass die arabische Fluggesellschaft Emirates zuletzt beschlossen hatte, seinen A380-Auftragsbestand um 39 Flugzeuge auf 14 noch an Emirates auszuliefernde A380 zu reduzieren. Aufgrund dieser Entscheidung, und im Hinblick auf den
[weiterlesen P]



Vorerst keine Güterzüge auf Schnellstrecke Berlin-München

14. Februar 2019 | Von

Berlin – Während die Schnelltrasse zwischen Berlin und München im Personenverkehr Rekorde bricht, wird sie laut eines Zeitungsberichts im Güterverkehr zum Fiasko. Denn nach Regierungsangaben war auf dem Kernstück des Milliardenprojekts bislang kein einziger Güterzug unterwegs, berichtet die „Süddeutschen Zeitung“. Wegen einer Gewichtsbegrenzung ist die Route für schwere Güterzüge praktisch unpassierbar. Es habe im gesamten
[weiterlesen P]



Vorteile von Mais in Landwirtschaft und Industrie

14. Februar 2019 | Von

Mais ist den meisten Menschen vor allem als Nahrungsmittel bekannt. Doch die Getreidepflanze wird vor allem in der Landwirtschaft vielseitig eingesetzt. Unter anderem dient Mais Landwirten als effizientes Futtermittel. Diese Kulturpflanze wird allerdings auch häufig als Biomasse zur Gewinnung von Biogas genutzt, sowohl in den Biogasanlagen landwirtschaftlicher Betriebe als auch als Lieferant erneuerbarer und sauberer
[weiterlesen P]



Ex-BND-Chef Schindler warnt vor Huawei bei 5G-Ausbau

13. Februar 2019 | Von

Berlin  – Der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), Gerhard Schindler, hat eindringlich vor möglichen Risiken durch eine Beteiligung des chinesischen Unternehmens Huawei am Aufbau des neuen Mobilfunkstandards 5G gewarnt. „Es gibt Risiken, die mit 5G und einer möglichen Beteiligung von Huawei daran verbunden sind“, sagte Schindler den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“). Im Ernstfall könne es
[weiterlesen P]



Drohnen werden in Deutschland zum Milliardengeschäft

11. Februar 2019 | Von

Berlin – Das Geschäft mit Drohnen wird sich in den kommenden Jahren zu einem Milliardenmarkt entwickeln. Nach einer Studie des Verbands Unbemannte Luftfahrt (VUL), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe  berichten, wird ein jährliches Wachstum des Drohnenmarktes um rund 14 Prozent erwartet – von aktuell 574 Millionen Euro auf fast drei Milliarden Euro im Jahr
[weiterlesen P]



EU-Kommission untersagt Siemens-Alstom-Fusion

6. Februar 2019 | Von

Brüssel  – Die EU-Kommission hat die angestrebte Fusion der Zugsparten von Siemens und Alstom untersagt. Sowohl Siemens als auch Alstom seien beide „Champions“ in der Zugindustrie, hieß es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die beiden Unternehmen hätten die Bedenken der Kommission nicht ausräumen können. Die Brüsseler Wettbewerbshüter fürchten, dass unter dem deutsch-französischen Deal der europäische
[weiterlesen P]



www.kokun.net

http://ka4alka-ua.com
Directory powered by