Sonntag, 22. Juli 2018

Nachrichten

Frankreich ist Fußball-Weltmeister

15. Juli 2018 | Von

Moskau  – Frankreich ist Fußball-Weltmeister. Die Équipe Tricolore gewann das Finale am Abend in Moskau gegen Kroatien mit 4:2. Ein Eigentor von Mario Mandzukic nach einem unberechtigten Freistoß in der 19. Minute brachte Frankreich in Führung, Ivan Perisic konnte aber in der 28. Minute ausgleichen. In der 38. Minute verwandelte Antoine Griezmann einen Elfmeter nach
[weiterlesen P]



Sami A. will Rückkehr nach Deutschland erstreiten

15. Juli 2018 | Von

Tunis  – Der nach Tunesien abgeschobene mutmaßliche Ex-Bin-Laden-Leibwächter Sami A. will mit einem Anwalt seine Rückkehr nach Deutschland erstreiten. „Der deutsche Innenminister hätte meinen Mandanten nie nach Tunesien abschieben dürfen. Das ist ein unglaublicher Skandal, der in Deutschland passiert ist, schließlich sind keine der Vorwürfe jemals bewiesen worden“, sagte der Anwalt von Sami A. der
[weiterlesen P]



Angelique Kerber gewinnt Wimbledon-Finale gegen Serena Williams

14. Juli 2018 | Von

London  – Angelique Kerber hat das Tennis-Damen-Finale in Wimbledon gegen Serena Williams gewonnen. Die Deutsche besiegte die US-Amerikanerin in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:3. Damit ist die geplante Revanche geglückt: Vor zwei Jahren standen sich Kerber und Williams schon einmal im Wimbledon-Finale gegenüber: Damals gewann die US-Amerikanerin. (dts Nachrichtenagentur)



Fußball-WM: Belgien gewinnt Spiel um Platz drei

14. Juli 2018 | Von

Sankt Petersburg – Bei der Fußball-WM in Russland hat Belgien das Spiel um Platz drei gegen England mit 2:0 gewonnen. Thomas Meunier erzielte bereits in der 4. Minute den Führungstreffer. Die Engländer zeigten sich wenig motiviert und insbesondere in der Spitze mit zu wenig Tempo. In der 82. Minute legte Eden Hazard nach. Die Belgier
[weiterlesen P]



Plötzlicher Druckabfall: Ryanair-Maschine muss Sicherheitslandung vornehmen

14. Juli 2018 | Von

Hahn – Gestern Abend (13. Juli) gegen .30 Uhr musste eine Ryanair-Maschine, die von Dublin (Irland) nach Zadar (Kroatien) unterwegs war, eine Sicherheitslandung am Flughafen Frankfurt-Hahn vornehmen. An Bord, der mit 189 Menschen besetzten Maschine, kam es plötzlich, aus bisher ungeklärter Ursache, zu einem Druckabfall. Sauerstoffmasken kamen zum Einsatz. Nach der Landung mussten 33 Personen,
[weiterlesen P]



Tunesien will Sami A. nicht zurück nach Deutschland lassen

14. Juli 2018 | Von

Tunis – Tunesien will Sami A. nicht zurück nach Deutschland lassen. Aus tunesischen Regierungskreisen hieß es am Freitag, dass es aufgrund der Vorwürfe kaum vorstellbar sei, dass er so einfach nach Deutschland zurück könne, schreibt die „Bild“ in ihrer Samstagausgabe. Der mutmaßliche Ex-Leibwächter von Osama Bin Laden wurde am Freitagabend in Tunis verhört, bestätigte ein
[weiterlesen P]



Nach Abschiebung Eilantrag auf Rückführung aus Tunesien – Gericht ordnet Rückholung von Gefährder an

13. Juli 2018 | Von

Gelsenkirchen – Die am Freitagmorgen erfolgte Abschiebung eines von den deutschen Behörden als Gefährder eingestuften Tunesiers muss laut einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen von der Ausländerbehörde rückgängig gemacht werden. Nach der Abschiebung des mutmaßlichen Ex-Bin-Laden-Leibwächters Sami A. nach Tunesien war ein Antrag auf Rückführung beim Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen eingegangen. Das Verwaltungsgericht hatte am Donnerstag entschieden,
[weiterlesen P]



Bin-Laden-Leibwächter Sami A. nach Tunesien abgeschoben

13. Juli 2018 | Von

Tunis – Der ehemalige Leibwächter des Top-Terroristen Osama Bin Laden, Sami A. ist am Freitagmorgen nach Tunesien abgeschoben worden. Das berichtet „Bild“ in seiner Samstagausgabe. Von vermummten Bundespolizisten begleitet wurde er in einer Charter-Maschine in seine Heimat geflogen, schreibt das Blatt. Nach der Landung in Tunesien wurde er den dortigen Behörden übergeben. Sami A. soll
[weiterlesen P]



Jogi Löw hat Mehrheit hinter sich

13. Juli 2018 | Von

Frankfurt/Main  – Trotz des ungewohnt frühen Ausscheidens der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Russland, finden es 55 Prozent der Bevölkerung gut, dass Joachim Löw weiter Bundestrainer der Nationalmannschaft bleibt. 31 Prozent finden das nicht gut. Die Umfrage wurde von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen in der Zeit vom 9. bis 12. Juli 2018 bei 1.340
[weiterlesen P]



Staatsanwaltschaft ermittelt an weiteren BAMF-Standorten – Strafanzeigen gegen Mitarbeiter

13. Juli 2018 | Von

Nürnberg – Neben den Vorgängen rund um die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beschäftigt sich die Justiz mit möglichen Gesetzesverstößen in drei weiteren Einrichtungen der Nürnberger Behörde. Das Bundesinnenministerium bestätigte auf Anfrage der „Welt“ und „Nürnberger Nachrichten“, dass das BAMF im laufenden Jahr gegen Mitarbeiter aus einer Außenstelle sowie zwei Ankunftszentren
[weiterlesen P]



Unionsfraktionschef Kauder lobt SPD in Migrationspolitik

13. Juli 2018 | Von

Berlin  – Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat das Verhalten der SPD in der jüngsten Asyldebatte gelobt. „Die SPD hat sich in der Auseinandersetzung über die Migrationspolitik koalitionstragend verhalten“, sagte Kauder der FAZ. Allerdings wisse die SPD auch, wie wichtig den meisten Bürgern eine Steuerung von Zuwanderung sei. Kauder kritisierte zwar
[weiterlesen P]



Hardt: Nato trotz Trump stabiler als vor zwei Jahren

13. Juli 2018 | Von

Brüssel  – CDU-Außenpolitiker Jürgen Hardt hat US-Präsident Donald Trump einen „konfrontativen“ und „disruptiven Stil“ beim Nato-Gipfel in Brüssel vorgeworfen. Trump hatte zuvor hinter verschlossenen Türen mit einem Alleingang der USA in Verteidigungsfragen gedroht. Wenn die Bündnispartner nicht sofort zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung ausgäben, würden die US-Amerikaner ihr eigenes Ding machen, sagte Trump dabei
[weiterlesen P]



Generalbundesanwalt will neuen NSU-Spuren nachgehen

12. Juli 2018 | Von

Karlsruhe – Nach den Urteilen im NSU-Prozess hat Generalbundesanwalt Peter Frank versichert, dass allen neuen Spuren und Hinweisen nachgegangen werde. Es seien Fragen offen geblieben. Etwa: „Was wollten die Angeklagten mit den ganzen Waffen? Gab es am Tatort Helfer, die Hinweise für die Anschläge gaben?“, sagte Frank. Eine ganz zentrale Frage der Angehörigen der Opfer
[weiterlesen P]



Gericht erklärt Auslieferung Puigdemonts für zulässig

12. Juli 2018 | Von

Schleswig  – Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat die Auslieferung des früheren katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont nach Spanien für zulässig erklärt. Allerdings gelte das nur für den Vorwurf der Veruntreuung öffentlicher Gelder, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Eine Auslieferung wegen des Vorwurfs der Rebellion sei dagegen nicht zulässig. Die spanischen Behörden würden Puigdemont „nachvollziehbar eine Mitverantwortung
[weiterlesen P]



Antisemitischer Übergriff in Bonn: Reul bittet Opfer um Verzeihung

12. Juli 2018 | Von

Bonn  – Nach einem antisemitischen Übergriff in Bonn hat Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) die Tat verurteilt und sich für offensichtliche Polizei-Fehler entschuldigt. Am Mittwochnachmittag war ein Kippa tragender israelischer Philosophie-Professor aus der US-Stadt Baltimore im Bonner Hofgarten offenbar von einem arabischstämmigen Mann attackiert worden. Bei einer anschließenden Verfolgungsjagd nahm die alarmierte Polizei jedoch das
[weiterlesen P]



BGH: Erben dürfen auf Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen

12. Juli 2018 | Von

Karlsruhe – Der Zugang zu einem Facebook-Account ist vererbbar. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom Donnerstag hervor. „Nach der gesetzgeberischen Wertungen gehen auch Rechtspositionen mit höchstpersönlichen Inhalten auf die Erben über“, hieß es zur Begründung. So würden analoge Dokumente wie Tagebücher und persönliche Briefe ohne Weiteres vererbt. „Es besteht aus erbrechtlicher Sich
[weiterlesen P]



Rechtsextremismus-Verdacht gegen Berliner Anti-Terror-Ermittler

12. Juli 2018 | Von

Berlin  – Ein Anti-Terror-Ermittler der Berliner Polizei steht im Verdacht, mit seinem Dienstvorgesetzten im Szene-Jargon von Rechtspopulisten und Neonazis kommuniziert zu haben. Laut eines polizeiinternen Vermerks forderte der Beamte aus dem Staatsschutz im Berliner Landeskriminalamt (LKA) in einer SMS an seinen Vorgesetzten, sich von „Merkel & Co und ihren scheiß Gut-Menschen“ fernzuhalten. In einer weiteren
[weiterlesen P]



Mazedonische Regierung lehnt Einrichtung von Asylzentren ab

12. Juli 2018 | Von

Skopje – Unmittelbar vor dem Treffen der EU-Innenminister hat Mazedoniens Regierung die Idee abgelehnt, außerhalb der Europäischen Union auf dem Balkan Asylzentren einzurichten. „Der Balkan ist eine Insel mitten in der EU. Man kann nicht die Länder dieser Insel bitten, eine solche Bürde zu übernehmen, wenn sie nicht Teil der EU sind. Ich denke, da
[weiterlesen P]



Kroatien gewinnt WM-Halbfinale gegen England

11. Juli 2018 | Von

Moskau  – Kroatien hat das WM-Halbfinale gegen England mit 2:1 nach der Verlängerung gewonnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Bereits in der 5. Minute war England durch Kieran Trippier in Führung gegangen und blieb auch danach torgefährlich. Nur mit Glück konnte Kroatiens Keeper Danijel Subasic die nächsten Treffer verhindern. Nachdem Ivan Perisic in der
[weiterlesen P]



Menschen mit geistiger Behinderung sollen Wahlrecht bekommen

11. Juli 2018 | Von

Berlin – Union und SPD wollen im Herbst eine umstrittene Passage aus dem Wahlrecht streichen, die mehr als 80.000 Menschen mit geistiger Behinderung in Deutschland die Teilnahme an Bundestags- und Europawahlen verwehrt. Darauf verständigten sich die Innenexperten der Koalitionsfraktionen Ende Juni bei ihrer regelmäßigen Runde mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), schreibt das „Handelsblatt“ unter Berufung
[weiterlesen P]



Oppermann rügt Seehofer nach Selbstmord von abgeschobenem Afghanen

11. Juli 2018 | Von

Berlin  – Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für dessen Äußerungen über einen Abschiebeflug mit 69 Afghanen an Seehofers 69. Geburtstag gerügt. Einer der Afghanen hatte kurz nach seiner Ankunft in Kabul Selbstmord begangen. Seehofer war bereits am Dienstag kritisiert worden, weil er zu Beginn der Vorstellung seines „Masterplans Migration“ auf die
[weiterlesen P]



Schäuble: Asylstreit hat politische Kultur beschädigt

11. Juli 2018 | Von

Berlin  – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat eine „erhebliche Beschädigung“ der politischen Kultur in Deutschland durch den unionsinternen Asylstreit beklagt. Der zugrunde liegende Konflikt gehe „durch unsere ganze Gesellschaft“, sagte Schäuble der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er fügte hinzu: „Wir müssen unsere Grenzen schützen, und wir müssen darauf achten, dass wir nicht falsch verstanden werden. Das
[weiterlesen P]



„Deutschland Gefangener Russlands“: Merkel wehrt sich gegen Trump-Angriff

11. Juli 2018 | Von

Brüssel  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Vorwürfe von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, wonach Deutschland von Russland „kontrolliert“ werde. Am Mittwochvormittag hatte Trump Deutschland scharf angegriffen. Wegen der Abhängigkeit von Gaslieferungen sei Deutschland ein „Gefangener Russlands“, sagte der US-Präsident am Mittwochvormittag bei einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. Deutschland zahle „Milliarden“ für Gas an Russland, lasse
[weiterlesen P]



NSU-Prozess: Lebenslang für Beate Zschäpe – Verteidiger kündigt Revision an

11. Juli 2018 | Von

München – Im Prozess gegen Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) ist die Hauptangeklagte Beate Zschäpe zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das geht aus dem Urteil des Oberlandesgerichts München hervor, das nach fünf Jahren und insgesamt 438 Verhandlungstagen am Mittwoch gesprochen wurde. Zschäpe wurde unter anderem des zehnfachen Mordes schuldig gesprochen. Die Richter
[weiterlesen P]



Frankreich gewinnt WM-Halbfinale gegen Belgien

10. Juli 2018 | Von

Sankt Petersburg  – Frankreich hat das WM-Halbfinale gegen Belgien mit 1:0 gewonnen. Samuel Umtiti schoss in der 51. Minute den entscheidenden Siegtreffer. Dabei war Belgien offensiv gestartet und drängte auf die Führung, dann fanden die Franzosen aber immer besser ins Spiel und hatten schließlich deutlich mehr Torschüsse. Auch in der zweiten Hälfte gaben sich die
[weiterlesen P]



Höhlenrettung in Thailand abgeschlossen

10. Juli 2018 | Von

Chiang Rai – Die Aktion zur Rettung der in einer thailändischen Höhle eingeschlossenen zwölfköpfigen Jungen-Fußballmannschaft und ihres Trainers ist erfolgreich abgeschlossen worden. Das teilten die Thai Navy Seals am Dienstag kurz vor 19 Uhr Ortszeit (14 Uhr deutscher Zeit) auf Facebook mit. Der Rettungseinsatz war am Sonntagvormittag gestartet worden. Bereits am Sonntag und Montag wurden
[weiterlesen P]



Seehofer stellt Masterplan vor – Videoaufnahmen sind neu

10. Juli 2018 | Von

Berlin  – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Dienstag seinen mit Spannung erwarteten „Masterplan Migration“ vorgestellt. Im Wesentlichen entspricht die am Dienstag vorgestellte Version vom 4. Juli den bereits zuvor im Internet kursierenden Varianten, beispielsweise der Version vom 22. Juni. Neu ist ein Absatz unter Punkt 27, in dem es darum geht, dass Asylbewerber, für
[weiterlesen P]



Jeder fünfte Hartz-IV-Bezieher bleibt auf Wohnkosten sitzen

10. Juli 2018 | Von

Berlin – Die Jobcenter haben den Hartz-IV-Beziehern im vergangenen Jahr rund Millionen Euro an Unterkunfts- und Heizkosten gekürzt. Fast jeder fünften Bedarfsgemeinschaft (18 Prozent) wurden 2017 die Mittel gestrichen. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion hervor. In wievielen Fällen auch die Vermieter von den Kürzungen betroffen sind, weil
[weiterlesen P]



Seehofer verbietet deutsch-türkische Rockergruppe Osmanen Germania

10. Juli 2018 | Von

Berlin  – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die deutsch-türkische Rockergruppe Osmanen Germania BC verboten. Gleichzeitig mit dem Verbot gab es am Dienstag Durchsuchungen bei Vereinsmitgliedern in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern und Hessen. Von dem Verein gehe eine schwerwiegende Gefährdung aus, teilte das Innenministerium mit. Die Mitglieder verübten schwere Straftaten. „Wer den Rechtsstaat ablehnt, kann von uns
[weiterlesen P]



INSA: AfD überholt SPD

10. Juli 2018 | Von

Berlin  – Die AfD hat laut einer Umfrage des Instituts INSA die SPD überholt. In der für „Bild“ erhobenen Umfrage verliert die SPD zwei Punkte und kommt auf 17 Prozent. Die AfD gewinnt im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu und kommt auf 17,5 Prozent. Die FDP (9,5 Prozent) legt einen halben Punkt zu. CDU/CSU
[weiterlesen P]