Donnerstag, 18. Oktober 2018

Billigheim-Ingenheim: Rettungssanitäter mit Messer bedroht

19. Februar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: pfalz-express

Billigheim-Ingenheim – Am Sonntagnachmittag wurde ein Rettungssanitäter bei einem Einsatz mit einem Messer bedroht.

Ein 35-jähriger Mann befand sich durch die Einnahme von einer Überdosis Medikamenten und reichlich Alkohol in einer sogenannten hilflosen Lage. Wegen der aufgenommenen Menge bestand eine Gesundheitsgefährdung für den Mann und eine akute Behandlungsbedürftigkeit.

Der Mann wollte sich aber nicht helfen lassen und auch nicht mit ins Krankenhaus fahren. Stattdessen bedrohte er die Helfer mit einem Brotmesser. Das Messer konnte man ihm abnehmen, ohne dass er jemand verletzen konnte.

Auch den Anordnung der Polizei widersetzte er sich und schlug nach den Beamten, ohne sie zu treffen. Der Mann wurde überwältigt, gefesselt und ins Krankenhaus gebracht. Der Transport zum Krankenhaus wurde von der Polizei begleitet. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by