Dienstag, 13. November 2018

Badepark Wörth erstrahlt zu Saisonbeginn in neuem Glanz

24. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Spuren des Winters werden beseitigt.
Foto: Stadt Wörth

Wörth – Die jährlichen Arbeiten im Badepark können rechtzeitig vor Wiedereröffnung abgeschlossen werden.

Während die Gäste in der Sauna schwitzen, arbeiten die Mitarbeiter der Bäder unter Hochdruck an den Becken des Badeparks. Die Becken waren zum Schutz vor Frost über den Winter mit Wasser gefüllt. Nach dem Ablassen des Wassers werden die Becken mit Hochdruckreiniger, Besen und Schaufeln gereinigt.

Viele Fliesen sind beschädigt und müssen ausgetauscht werden. Damit ist ein Fachbetrieb beauftragt. Die Ausfugungen sowie die zuvor genannten Arbeiten können nur bei frostfreien Temperaturen durchgeführt werden.

Die Fliesenböden der Sanitäranlagen in der Wärmehalle wurden im Zuge der jährlichen Pflegearbeiten erneuert und erstrahlen ebenso in neuem Glanz, wie der Behinderten-, Sanitär- und der Mutter/Kind-Bereich.

Neue Außenumkleidekabinen, sowie überdachte Sitzgelegenheiten und ein zum Spielen anregendes Schiff runden die Erneuerungen für die Badesaison 2015 ab.

Beachtenswert sind die Baum- und Heckenpflegearbeiten der 657 Bäume im Badepark und der 686 Bäume bei den Parkplätzen sowie der unzähligen Hecken.

Vom Alltag kann man im 11 Hektar großen Badepark mit seiner prächtigen Parklandschaft, der Kleinfeld-Fußballanlage, den Volleyball- und Kinderspielplätzen, Barfußpfad, Grillmöglichkeit und Kiosk mit Terrasse sowie Imbissständen bestimmt abschalten.

Das Eintauchen in die verschiedenen Becken der 3.000 qm großen Wasserfläche mit Wellen-, Abenteuer-, Massage-, Springer-, Kinder-, Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken, Riesenrutschbahnen, Felseninsel, Wasserfällen, Strömungskanälen, Unterwasserdüsen, Whirlpool sowie vielen Kinderattraktionen lassen einen Besuch wie ein Kurzurlaub wirken.

Der Badepark wird unter Nutzung der regionalen Ressourcen durch eine Hackschnitzelheizung mit Wärme versorgt. Die 420.000 kWh Strom die während der Saison verbraucht werden, stammen zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die Stadtwerke versichern einen nachhaltigen Umweltschutz.

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Купить Варденафил

hebidoshi84.blog.fc2.com

эрекция это
Directory powered by