Montag, 08. Januar 2018

B9 zwischen Neupotz und Wörth: Bauarbeiten beginnen am 28. August – teilweise Sperrungen

22. August 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie:

Foto: HateRadio

Neupotz/Wörth – Am 28. August 2017 beginnen die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der B 9 zwischen Neupotz und Wörth. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit. 

Die Maßnahme ist in drei Bauabschnitte unterteilt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 1,7 Millionen Euro.

Im 1. Bauabschnitt wird die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 3.500 Metern in Fahrtrichtung Süd erneuert. Die Arbeiten dauern bis etwa Ende September. Für die Dauer der Arbeiten steht jeweils nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Süd und Nord zur Verfügung.

Die in diesem Bauabschnitt gelegene Anschlussstelle Kieswerk wird ab 4. September in südliche Fahrtrichtung für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird entsprechend umgeleitet.

Im 2. Bauabschnitt wird die Anschlussstelle Mercedes-Benz Tor 2 in Fahrtrichtung Süd für die Einfahrt und Ausfahrt voll gesperrt. Die Arbeiten beginnen am 25. September und dauern etwa eine Woche.

Anschließend wird im 3. Bauabschnitt die Anschlussstelle Mercedes-Benz Tor 1 in Fahrtrichtung Süd für die Einfahrt und Ausfahrt voll gesperrt. Die Arbeiten beginnen dazu am 2. Oktober und Dauern ebenfalls rund eine Woche.

Aufgrund von Witterung und äußeren Einflüssen sei eine Verschiebung der Bauzeiten noch möglich, so der LBM. (red)



Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

 

Schreibe einen Kommentar

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

У нашей фирмы полезный сайт про направление https://casino-ua.info.
препарат левитра

http://mandarin.org.ua/eshop/455.odnorazovaya-posuda/
Directory powered by