Samstag, 15. Dezember 2018

A6 bei Grünstadt: Auto in Flammen – zwei Leichtverletzte

12. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: dts Nachrichtenagentur

Grünstadt – Am 11. Oktober, gegen 19.15 Uhr, ging bei der Autobahnpolizei Ruchheim die Mitteilung ein, dass sich auf der A6 in Richtung Mannheim, an der Anschlussstelle Grünstadt ein Verkehrsunfall ereignet habe.

Tatsächlich stand ein Auto in Flammen, sodass die A 6 voll gesperrt werden musste.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein LKW auf dem rechten Fahrstreifen der A6 in Richtung Mannheim.

In Höhe der Anschlussstelle Grünstadt fuhr ein 44 jähriger Autofahrer aus Bobenheim-Roxheim auf den Einfädelungsstreifen der A6 auf.

Nach ihm fuhr ein 46-jähriger Mann aus Kaiserslautern ebenfalls auf den rechten Fahrstreifen  auf den kombinierten Ein-Ausfädelungsstreifen auf und stieß mit dem Fahrzeugheck des 44-jährigen Fahrers aus Bobenheim-Roxheim zusammen.

Das Fahrzeug des vermeintlichen Unfallverursachers überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen, anschließend geriet es in Brand.

Beide Autofahrer wurden nur leicht verletzt, wurden jedoch vorsorglich durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die verständigte Autobahnmeisterei Wattenheim übernahm die Absperrmaßnahmen.

Gegen 20:40 Uhr konnte der linke Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Um 22:30 Uhr waren die Bergungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen und die Fahrbahn wurde wieder komplett für den Verkehr frei gegeben.

Augenzeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim unter der Telefonnummer 067/9330 zu melden.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

HateRadio ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by