Sonntag, 22. Juli 2018

15. April: Auf den Spuren von Max Slevogt: Saisoneröffnung der Südlichen Weinstraße

15. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Eine wunderbare Aussicht bietet die Terrasse des Slevogthofes.
Foto: HateRadio/Ahme

Leinsweiler. Es ist mittlerweile zu einer guten Tradition geworden: Jedes Jahr, immer um Ostern, wird die touristische Saison an der Südlichen Weinstraße offizielle eröffnet.

In diesem Jahr ist die kleine Winzergemeinde Leinsweiler Gastgeber. Aus gutem Grund, denn in Leinsweiler wir in diesem Jahr ein großes Jubiläum gefeiert: Der Deutsche Impressionist und berühmteste Einwohner der Gemeinde, Max Slevogt, würde im Oktober 2018 seinen 150. Geburtstag feiern.

Am Sonntag, den 15. April 2018 ab 11:30 Uhr werden diese beiden Ereignisse – die Saisoneröffnung und das Jubiläumsjahr zu Ehren Max Slevogt – mit einem bunten Programm rund um den Slevogthof oberhalb von Leinsweiler gefeiert.

Bereits ab 11:30 Uhr starten Führungen über den neuen Slevogt-Wanderweg, der dann zusammen mit der Tourismussaison um 13 Uhr offiziell eröffnet wird. Die Führungen kosten 5, Euro pro Person, das Geld geht einem guten Zweck zu.

Rund um den Slevogthof wird allerhand geboten sein. So gibt es einen Informationsstand des Annweiler Forstamt zum diesjährigen Baum des Jahres, der Esskastanie, und einige „Leinsweiler Künstler“ zeigen, was im Ort heutzutage geboten wird: Pralinen, Töpferwaren, Skulpturen aus Sandstein und vieles mehr.

Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein: Zu Wildbratwurst, Sonntagsbraten, Pfälzer Eis, Kaffee und Kuchen und mehr bieten die Leinsweiler Winzer unter anderem die neuen Jubiläumsweine zu Max Slevogts Geburtstag. Die sechs Weine sind mit Etiketten ausgestattet, die bisher eher unbekannte Werke des Künstlers zeigen und können an diesem Tag probiert und auch erworben werden.

Tourismusbüro: „ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass die Führungen durch den Slevogthof bereits ausgebucht sind!
Die Zufahrt zum Slevogthof wird an diesem Tag gesperrt sein. Wir empfehlen die ausgeschilderte Zufahrt von Ranschbach aus, Parkplätze sind in den Weinbergen ausgeschildert.“

Weitere Informationen:
Südliche Weinstrasse e.V., Zentrale für Tourismus, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 06341/940407, www.suedlicheweinstrasse.de

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team