Montag, 21. Mai 2018

10. Tag der Integration am 20. Mai auf dem Landauer Stiftsplatz

16. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Siegfried Schmidt vom CJD-Jugendmigrationsdienst Südliche Weinstraße, Bruno Kühn, Leiter des Caritas-Zentrums Landau, Magdalena Schwarzmüller vom Café Asyl, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Heiko Ries vom Vinzentius-Krankenhaus und Elena Schwahn, städtische Integrationsbeauftragte, freuen sich auf den 10. Tag der Integration. Foto: ld

Siegfried Schmidt vom CJD-Jugendmigrationsdienst Südliche Weinstraße, Bruno Kühn, Leiter des Caritas-Zentrums Landau, Magdalena Schwarzmüller vom Café Asyl, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Heiko Ries vom Vinzentius-Krankenhaus und Elena Schwahn, städtische Integrationsbeauftragte, freuen sich auf den 10. Tag der Integration.
Foto: ld

Landau. „Die Südpfalz, unser Zuhause“: Unter diesem Motto findet am Samstag, 20. Mai von 10 bis 15 Uhr wieder der Tag der Integration in der Landauer Innenstadt statt.

Bereits seit zehn Jahren ist er eine feste Größe im Landauer Veranstaltungskalender und lockt stets zahlreiche Besucher auf den Stiftsplatz.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Runden Tischs Migration Landau – Südliche Weinstraße hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch in seiner Funktion als Schirmherr der Veranstaltung jetzt das Programm der diesjährigen Veranstaltung vorgestellt.

„Landau ist eine offene und tolerante Stadt, in der Menschen aus über 100 Nationen leben und die Vielfalt als Bereicherung begreift“, erklärt Hirsch.

„Der Tag der Integration setzt weitere Impulse für Kontakte, schafft zusätzliche Möglichkeiten der Begegnung zwischen einheimischen und zugewanderten Südpfälzern und fördert gezielt das Miteinander“, so der Stadtchef weiter.

Sein besonderer Dank gelte allen Organisatoren, die den Tag der Integration auch in diesem Jahr wieder zu einem bunten, friedlichen und internationalen Fest werden ließen, sowie den zahlreichen Sponsoren, die den Tag finanziell unterstützten.

Die städtische Integrationsbeauftragte Elena Schwahn, der CJD-Jugendmigrationsdienst Südliche Weinstraße, der Beirat für Migration und Integration der Stadt Landau, die Firma ProfeS, das Vinzentius-Krankenhaus sowie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge haben als Mitglieder des Runden Tischs Migration Landau – Südliche Weinstraße wie auch in den Jahren zuvor ein interkulturelles und abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Beine gestellt.

Neben zahlreichen Informationsständen sind auch in diesem Jahr wieder diverse Darbietungen verschiedener Tanzgruppen und kulinarische Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern Teil der Veranstaltung. Die Moderation übernimmt Michael Gerst von Caritasverband der Diozöse Speyer.

Neben Oberbürgermeister Hirsch und dem Vorsitzenden des Landauer Beirats für Migration und Integration, Aruran Kulenderarajah wird auch die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel zu Beginn der Veranstaltung sprechen.

Anschließend folgt ein gemeinsames religionsübergreifendes Friedensgebet mit Angehörigen der hinduistischen, buddhistischen, muslimischen und christlichen Glaubensrichtungen. (ld)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr HateRadio-Team

Directory powered by
read more

also read